Wo Elfen noch helfen

Island Reiseführer ©Sabine Mey-Gordeyns, travelstories-reiseblog.com

Besser als ein Island-Reiseführer –

Die Autorin Andrea Walter hat ein zauberhaftes Buch über Island geschrieben, obwohl der Titel ein wenig in die Irre führt: es geht keineswegs nur um Elfen, im Buch werden die eigenen Erlebnisse auf Island während eines Stipendium-Aufenthaltes bei der isländischen Zeitschrift Morgunblaðið auf sehr unterhaltsame Weise mit Wissenswertem über Island und seine liebenswerten Bewohner verbunden.

Man fühlt sich selber mittendrin, wenn z.B. Helgi, ein Kollege des Morgunblaðið die Autorin in die Befindlichkeiten der isländischen Inselbevölkerung einweiht „Ich kenne den deutschen Ausdruck für isländischen Lebensstil. Er heißt: Extremismus. Wir gehen immer den ganzen Weg, die ganze Zeit.“

Island Reiseführer

Besser als ein Island-Reiseführer: Wo Elfen noch helfen von Andrea Walter

Nach 8 Jahren kehrt sie zurück nach Island und versucht herauszufinden, inwieweit die fortschreitende Globalisierung, Global Warming und die Finanzkrise von 2008 das Land verändert haben. Nur so viel sei verraten: „Island ist noch immer ein Märchenland“.

„Wo Elfen noch helfen“ ist durch die Themenwahl und den Schreibstil sehr kurzweilig und obendrein noch informativ. Dieses Buch will kein Reiseführer sein, sondern eine Einstimmung auf ein sagenumwobenes Land und macht so richtig Spaß beim Lesen. Schade eigentlich, dass die Autorin hauptsächlich rund um die Hauptstadt Reykjavik unterwegs war – ich hätte mir noch viel mehr Geschichten aus dem Rest dieses interessanten Landes gewünscht. Eine absolute Empfehlung!

„Wo Elfen noch helfen“ – Autorin: Andrea Walter

208 Seiten, erschienen 2011 im Diederichs Verlag

Vielleicht interessiert Dich auch „Die Farben der Insel“ oder die abenteuerliche Fahrt auf der Hochlandpiste nach Thorsmörk?

 

© Text: Sabine Mey-Gordeyns, travelstories-reiseblog.com

Dieser Beitrag erscheint ausschließlich auf travelstories-reiseblog.com. Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Jeglicher Missbrauch wird strafrechtlich verfolgt.

This feature appears exclusively on travelstories-reiseblog.com. Any violation of my copyrights will be persecuted.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.